Druckso.de – Textilveredelung & Foliendesign – Tel.: +49 6056 740 422 – eMail: info@druckso.de

Sublimationsdruck

Produktbeispiele Sublimationsdruck

Giraffe mit Shirt

Stofftier Giraffe mit Shirt

Minishirts

Deko Minishirts

Basecap

Basecap

Autofahne

Autofahne

_Kugelschreiber

Kugelschreiber

_saTasse

Tasse

TasseTwinseo

Tasse

_WebquantumTasse

Tasse

_iPhone6SHülleInlay_2

Handyhülle iPhone6

_iPhone6SHülleInlay

Handyhülle iPhone6

_SidecarcrossMousepad

Mousepads

_SidecarcrossActionSturmfeuerzeug

Benzinfeuerzeug

Puzzle

Puzzle

Kontakt

Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf, wir beraten Sie gerne!

Sublimationsdruck Druckverfahren

Der Sublimationsdruck wird in der Regel auch als Transferdruck bezeichnet. Sublimation ist ein Wort, das man normalerweise nur im Fachjargon antrifft und bedeutet so viel wie „Eindampfung“. Der Sublimationsdruck eignet sich für sehr viele Produkte, u.a. Shirts, Mousepads, Feuerzeuge und um Tassen bedrucken zu können.

Das Verfahren des Sublimationsdruckes wurde gegen Ende der 1960er Jahre erfunden und ist daher ein noch relativ junges Druckverfahren. Beim Sublimationsdruck benötigt man spezielle Transferpapiere und Transferfolien, sowie eigens für diese Art von Drucktechnik hergestellte Farbstoffe oder Tinten. Dann folgt ein Bedrucken des Transferpapiers oder der Transferfolie mit dem jeweiligen gewünschten Motiv oder Schriftzug.

Der Sublimationsdruck zeichnet sich insbesondere durch seine vielen Vorteile aus Beispielsweise ist er sehr günstig und steht doch für Nachhaltigkeit in Bezug auf die Umwelt.

Es kann beim Sublimationsdruck auf Textilien, die aus Polyester bestehen, auf spezielle Lösungen, beispielsweise Bindemittel oder Lösungsmittel, verzichtet werden.

Überdies weist ein Druck, der mittels des Sublimationsverfahrens gedruckt wurde, eine hohe Resistenz gegen die UV-Strahlung des Sonnenlichtes auf. Ein Verblassen ist demnach so gut wie ausgeschlossen.

Wenn der Druck mittels des InkJet-Druckers durchgeführt wurde, spürt man beim Berühren des Druckes überdies keinen Unterschied zum Stoff des Textils, da die Farbe bzw. die Tinte sich optimal in die Fasern des Shirts oder des Armbands eingedampft hat. Die einfache und problemlose Anwendung, sowie die bereits angeführten Vorteile dieser speziellen Drucktechnik machen den Sublimationsdruck zu einem beliebten Verfahren.

Das zu bedruckende Textil sollte aus synthetischen Fasern, wie beispielsweise Polyester oder Polyamid, bestehen. Herkömmliche Baumwolltextilien sind für den Sublimationsdruck eher ungeeignet, da der Druck nicht optimal an ihnen haftet. Hierfür müsste das Textil erst mit einer speziellen Beschichtung vor dem eigentlichen Druckverfahren versehen werden. Der Sublimationsdruck ist aber nicht nur für Textilien empfehlenswert:

Ganz wichtig an dieser Stelle: Das Motiv muss seitenverkehrt auf das Papier oder die Folie gedruckt werden! So wird es beim späteren Druck auf das Textil ein optimales Ergebnis erzielt. Für den Sublimationsdruck auf das Textil benötigt man eine Thermotransferpresse.

Mittels des Umdruckverfahrens, bei dem das Motiv des Papiers oder der Folie auf das Textil übertragen wird, wird das Textil nun bedruckt. Hierbei ist eine Erhitzung notwendig, die zwischen 170 und 230 Grad liegen muss. Für den Druck kann man allerdings auch einen herkömmlichen InkJet-Drucker heranziehen, hierbei ist es jedoch vom höchster Wichtigkeit, dass dieser mit speziellen Drucktinten für diese Art von Drucktechnik ausgestattet ist. In der Regel werden insbesondere herkömmliche, im Handel zu findende T-Shirts, sowie Halsbänder oder Armbänder mittels des Sublimationsdrucks bedruckt.

Wenn der Druck mittels des InkJet-Druckers durchgeführt wurde, spürt man beim Berühren des Druckes überdies keinen Unterschied zum Stoff des Textils, da die Farbe bzw. die Tinte sich optimal in die Fasern des Shirts oder des Armbands eingedampft hat. Die einfache und problemlose Anwendung, sowie die bereits angeführten Vorteile dieser speziellen Drucktechnik machen den Sublimationsdruck zu einem beliebten Verfahren.

Glas, Aluminium, Keramik oder aber auch Holz können mittels dieses revolutionären Druckverfahrens problemlos bedruckt werden.

Druckso.de – Textilveredelung & Foliendesign – Tel.: +49 6056 740 422 – eMail: info@druckso.de

Kontakt

Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf, wir beraten Sie gerne!

Druckso.de – Textilveredelung & Foliendesign – Tel.: +49 6056 740 422 – eMail: info@druckso.de